Willi Mühlenhaupt

6.9. - 12.10.2013

Bilder von Willi Mühlenhaupt - "Hampelmannbauer"

In Zusammenarbeit mit dem Kurt Mühlenhaupt Museum in Bergsdorf möchte die Browse Gallery in der Marheineke Markthalle Willi Mühlenhaupt, den älteren Bruder von Kurt Mühlenhaupt, mit einer Ausstellung ehren.
Seine Portraits und einzigartigen "Hampelmannbilder" waren seit vielen Jahren öffentlich nicht mehr zu sehen. Weitaus weniger berühmt und anerkannt als sein jüngerer Bruder, war Willi Mühlenhaupt ein einzgartig kreativer Kopf und Teil der damals blühenden lokalen Künstlerszene, aus der Anfang der 70er Jahre u.a. die Berliner Malerpoeten mit Günter Grass, Kurt Mühlenhaupt, Aldona Gustas, riedrich Schröder-Sonnenstern, Günter Bruno Fuchs u.a. hervorging.

"Onkel Willi" war in den 60er und 70er Jahren breit bekannt und geliebt in der kinderreichen und neuerdings von türkischen Gastarbeiterfamilien geprägten Nachbarschaft rund um den Chamissoplatz. Er hatte einen Draht zu den Menschen, v.a. den Kindern und er verschenkte viele seiner Bilder und Objekte an Freunde und Nachbarn.

Einige Objekte dieser Schenklust sind in der Ausstellung zu sehen, die sich ansonsten aus dem Besitz privater Sammler speist.

Mit der Ausstellung soll auch ein vitaler, aber heute nur noch wenig bekannter Teil Kreuzberger und Westberliner Kulturgeschichte, wieder ans Licht gebracht werden. Deren besonderer Beitrag zur Nachkrieggeschichte und -kultur Westberlins wird im nächsten Jahr mit einem Ausstellungszyklus "Mühlenhaupt und seine Zeit" in den Fokus des Geschehens auf der Galerie treten.

Unser Dank gilt allen, die Werke von Willi Mühlenhaupt in die Ausstellung eingebracht haben.

Eröffnung: Freitag, den 6. September um 17 Uhr
Ansprache: Hartmut Topf, Journalist und Autor
Musik und Ausstellungsbesuch

Wir danken unseren Partner/innen Kurt Mühlenhaupt Museum, Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg, Tourismusförderung im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg,, Berliner Großmarkt GmbH

OBEN