Foto Aldona Gustas Interview mit Vytene Muschickin der Litauischen Botschaft 2017
Aldona Gustas im Interview mit Vytene Saunoriute-Muschick Aldona Gustas, Berliner Schriftstellerin und Grafikerin mit litauischen Wurzeln, erfreut sich 2017 weiterhin besonderer Aufmerksamkeit und Wertschätzung vieler Litauer – in Litauen und in Deutschland. Neben diversen Begegnungen mit Kulturträgern Litauens – z.B. i.R. des Programms Schwerpunktland Litauen auf der Leipziger Buchmesse, der gemeinsamen Ausstellung Oxymora der Berliner
Aldona Gustas and detlef gericke previewing the exhibition Mundfrauen in Vilnius
Die Ausstellung Aldona Gustas und die Mundfrauen eröffnet am 11. April 2017 in der Litauischen M. Mazvydas Nationalbibliothek   Die umfangreiche Bilderserie der Mundfrauen sind das grafische Hauptwerk der Berliner Malerpoetin Aldona Gustas. Die meisten Blätter der minimalistischen erotischen Zeichnungen von Frauenfiguren entstanden in den 90er Jahren. Einige, aus der Reihe „Häuserjongleurinnen“ nach der Jahrtausendwende,
10cc LookHear AlbumCoverArtPrint Hipgnosis
Avantgardistische Fotografie und Pop Musik gingen nach dem 2.Weltkrieg v.a. in den USA und Großbritanien eine symbiotische Verbindung ein. Berühmte Fotografen wie Robert Frank, Annie Leibovitz, Eugene W. Smith oder Robert Mapplethorpe produzierten Fotoportraits von Pop-Musikern wie John Lennon, David Bowie oder den Rolling Stones, die wesentlich mit dazubeitrugen, diese zu Ikonen werden zu lassen.
Während der Leipziger Buchmesse  2017 präsentiert die Browse Gallery neben der Ausstellung Oxymora die Gründerin der Berliner Malerpoeten, Aldona Gustas mit ihrem gerade bei Corvinus Presse erschienen  und von der Browse Gallery herausgegebenen Lyrikband “Zeit zeitigt” sowie andere nur noch antiquarisch erhältlichen Büchern und einer Reihe von großformatige Porträtzeichnungen der Berliner Malerpoeten. Das Goethe-Institut Litauen
OBEN