Gray

Gray erforscht Farbe, Elemente der Pop-Art und Bildmanipulation; das Eintauchen von Bildern in Farbe, das digitale Nachkolorieren von Fotografien und das Aufbringen collagierter Zusätze erlauben es ihm, ein Bild auf eine neue Reise mitzunehmen, indem er seine eigene Identität aufzwingt. Inspiriert von Künstlern und Ikonen, die mit der Pop-Art-Bewegung verbunden oder daran beteiligt sind, können wir Anklänge an Andy Warhols Marilyn Monroe und David Hockneys A Bigger Splash erkennen. Grays Verwendung alltäglicher Produkte und schneller Herstellungsprozesse verleiht seinem Werk ein Gefühl der universellen Zugänglichkeit. Seine Materialien spielen mit der Idee der Unmittelbarkeit: Fujifilm Instax-Film, digitale Fotografie, alte und abgelaufene Polaroids. Seine erste Einzelausstellung 'Mused' fand Anfang des Jahres in der Kirkby Gallery statt.

OBEN Do NOT follow this link or you will be banned from the site!